Training

Uniceltics_Foto-Peter-Pulkowski_0038_DSC1528

Wer Irish Dance in unserem Verein lernen möchte, kann sich für das wöchentliche Solo-Wettkampftraining anmelden. Dieses ist für alle Level (Anfänger bis hin zu Championship-Level) und nicht nur für diejenigen, die tatsächlich an Wettkämpfen teilnehmen möchten. Es werden auf individuellem Level verschiedene Soft- und Hardshoetänze erlernt. Unser Wettkampf-Team trainiert im Anschluss an das Solo-Training. Ein kostenloses Schnuppertraining ist möglich. 

Das Auftrittstraining findet einmal die Woche statt und ist nur für Mitglieder der Auftrittsgruppe  zugänglich. Darüber hinaus bietet der Verein in unregelmäßigen Abständen Workshops an, die teilweise auch für alle Vereinsmitglieder offen sind.

Wer sich für Irish Dance interessiert, dem können wir die Irish Dance-Kurse des Allgemeinen Hochschulsports der Uni Mainz (AHS) wärmstens empfehlen. Diese gehören ausdrücklich nicht zu unserem Verein, werden aber von den gleichen Trainerinnen geleitet. Das Angebot des Allgemeinen Hochschulsports steht allen Studierenden der JGU kostenlos offen; Externe können sich für eine geringe Gebühr im Büro des AHS einen Ausweis als Fördermitglied besorgen und sind damit ebenfalls zur Teilnahme berechtigt. Ein Einstieg bietet sich hier vor allem immer zu Semesterbeginn an. Wem das entsprechende Schuhwerk noch fehlt, kann problemlos auch so ausprobieren, ob dieser Sport überhaupt etwas für ihn oder sie ist; mitzubringen sind bequeme Kleidung, die die Beinfreiheit nicht einschränkt, Turnschläppchen oder dicke Socken sowie Turnschuhe mit sauberer, heller Sohle oder Dansneakers. In den Räumlichkeiten des Hochschulsports darf aktuell leider nicht in Hardshoes, den irischen Stepptanzschuhen, getanzt werden. Aktuell findet das Training beim Allgemeinen Hochschulsport coronabedingt leider nicht statt. 

Im Sommersemester 2022 findet erstmals auch ein Kulturkurs Irish Céilís – irische Figuren- und Partytänze über Campus Mainz statt. Dieser Kurs bietet einen guten Einblick in einen kleinen, aber sehr spaßigen Bereich der irischen Tanzkultur.